Klicken Sie für weiter HIER , auf eigene Gefahr!



Hallo alle miteinander, an diesem Ort können wir uns euch vorstellen und euch in die Geschichte der Stadt Hildesheim um das Jahr 1350 entführen.

Die IG Stadtwache wird als unabhängige und selbst organisierende Interessengemeinschaft Stadtwache- Hildesheim geführt.

Das Ziel ist die Darstellung von Stadtbewohnern die Dienst in der Stadtwache ableisten mussten. Grundvoraussetzung ist eine zivile Darstellung. Für die militärische Darstellung reicht eine Armbinde in den Farben der Stadt Hildesheim und die Bewaffnung und Schutzausrüstung die sich an dem Geldbeutel der gewählten zivilen Darstellung orientieren soll. Die Zeitstellung liegt bei der Mitte des 14. Jahrhunderts.

Damit ist von der Gewandung wie Bewaffnung sehr vieles möglich was im 13. Jahrhundert schon getragen wurde und im 15. Jahrhundert fortgesetzt wurde. Das Ziel ist nicht der Aufbau einer uniformen Miliz, sondern Bürger die Wache schieben müssen. Damit steht eine ganze Bandbreite von Möglichkeiten der Darstellung zur Verfügung. Frauen werden nicht ausgeklammert. Es geht ja um die Darstellung von Stadtbewohnern.

Es gibt keine regiden Regeln oder Satzungen. Die Darstellung soll sich entwickeln. Angestrebt ist ein kleines a (authentisch, nicht museal).

Die Grundvoraussetzungen die erfüllt werden müssen liegen sehr niedrig und Neu- oder Quereinsteigern wird geholfen und Zugeständnisse gemacht. Wird die Stadtwache gebucht, so müssen alle in die Mitte des 14. Jahrhunderts passen wenn authentische Darstellung bestellt wurde.

Oberstes Ziel ist es Spaß dabei zu haben. Den kann man auch mit dem kleinen a haben!

Wir sind Unterzeichner der Aachener Erklärung.

Besucherzaehler

Historische Stadtwache Hildesheim
Hier gehts zur ToplisteHier gehts zur Alba Topliste auf  www.hldr.de